Alpina Sports // Website
A land shaped by women

09/2018 // Aline Bock

A land shaped by women

Anne-Flore Marxer und Aline Bock kämpfen als professionelle Snowboarderinnen seit ihrer gesamten Karriere für die Emanzipation von Frauen. In der Gesellschaft, im Berufsleben und in ihrer männerdominierten Sportart. Aus diesem Grund geht es in ihrem neuen Film „a land shaped by women“ um ein Land, das die Gleichstellung zwischen Frauen und Männern stärker in den Vordergrund rückt als jedes andere: Island. Die beiden Freeride-Weltmeisterinnen sind dort hingereist. Und haben sich von den einheimischen Frauen inspirieren lassen.

Islands Frauen sind faszinierend.

„Als wir herausgefunden haben, dass Island von den Vereinten Nationen neun Jahre hintereinander im Bereich der Geschlechter-Gleichberechtigung auf Platz eins gewählt wurde, sind wir sofort in unseren Camper gesprungen, an den nördlichsten Punkt Dänemarks gefahren, um von dort aus die Fähre nach Island zu nehmen“, erzählt Anne-Flore. Gemeinsam mit Aline hat sie dort den gesamten Winter verbracht. Die beiden haben sich vom Schnee, von der Sonne und dem Swell leiten lassen. Und dabei die Berge auf dem Splitboard erkundet, das Meer auf dem Surfbrett entdeckt und sich immer wieder mit isländischen Frauen getroffen und ausgetauscht. „Wir wollten dabei erfahren, wie die geschichtlichen Ereignisse die Mentalität der Frauen von heute beeinflusst haben“, sagt Anne-Flore.

Gleich zu Beginn ihrer Reise haben sie sich mit Katrin Oddsdóttir getroffen, einer Menschenrechtsanwältin, die für die Formulierung der neuen Verfassung Islands mitverantwortlich war. Von Vilborg Arna Gissurardóttir bekamen Anne-Flore und Aline Tipps zur Motivation. Sie ist die erste Isländerin, die den Mount Everest bestiegen hat, und noch dazu ganz auf sich allein gestellt eine Expedition zum Südpol bewältigt hat. Im Norden haben sich die beiden mit Heida Birgisdóttir zum Snowboarden verabredet. Sie ist Islands allererste Surferin, eine der ersten Snowboarderinnen und die Gründerin der legendären Frauen-Boardsports-Bekleidungsmarke Nikita. „Ihre bescheidene, entspannte Art und Leidenschaft, die Dinge zu tun, die sie liebt, erinnert uns daran, dass Frauen nicht unbedingt ein starkes Selbstbewusstsein zeigen müssen, um große Ziele zu erreichen“, hält Aline fest.

Zu guter Letzt trafen sie auf Una Torfadottir, eine junge Frau, die ein Gedicht geschrieben hat, das einen aufschrecken lässt. Es handelt von der Art und Weise, wie unsere Gesellschaft Frauen aufgrund ihres Aussehens beurteilt. Island ist tonangebend in der modernen Geschichte der Gleichstellung. Es ist das erste Land der Welt, das eine Präsidentin nach allgemeinem Wahlrecht gewählt hat. Island steht seit langem an der Spitze des Geschlechtergleichstellung-Indexes der Vereinten Nationen – und das neun Jahre in Folge. Starke Frauen, eine beeindruckende Natur und eine interessante Perspektive auf die Gleichberechtigung – Anne-Flore und Aline haben in Island viel erlebt, erfahren und zeigen ihre Eindrücke jetzt in ihrem Film – „a land shaped by women“.

Durch seine sensible Erzählweise verbindet der Film gekonnt das Format des Sport- und Abenteuerfilms mit dem gesellschaftspolitisch höchst relevanten Thema der Gleichberechtigung.

Schau' Dir den Trailer an!

Film Tour Daten

20. Nov. 2018: Kosmos Kino, Zürich, SUI - tinyurl.com/alandshapedbywomen-zurich

25. Nov. 2018: Stadtkino, Wien, AUT - tinyurl.com/alandshapedbywomen-vienna

26. Nov. 2018: LeoKino, Innsbruck, AUT - tinyurl.com/alandshapedbywomen-innsbruck

27. Nov. 2018: Rio Filmpalast, München, GER - tinyurl.com/alandshapedbywomen-munich

28. Nov. 2018: Babylon Berlin, Berlin, GER - tinyurl.com/alandshapedbywomen-berlin

29. Nov. 2018: Empire Bio, Kopenhagen, DEN - tinyurl.com/alandshapedbywomen-copenhagen

2.Dez. 2018: Savoy Kino, Hamburg, GER – tinyurl.com/alandshapedbywomen-hamburg

3. Dez. 2018: Melkweg, Amsterdam, NED - tinyurl.com/alandshapedbywomen-amsterdam

4. Dez. 2018: Cinenova, Köln, GER - tinyurl.com/alandshapedbywomen-koeln

 

[Fotocredit Eleonora Raggi]

Sprache auswählen