Chat with us, powered by LiveChat

ROOT MIPS, Fahrradhelm

ROOT MIPS
ROOT MIPS
ROOT MIPS
ROOT MIPS
  • Jethelm mit Mips, das Rotationskräfte bei Unfällen mit schrägem Aufprall reduzieren soll
  • Optimale Stoßabsorption durch Hi-EPS und EPP-Material
  • Geringes Gewicht dank der Inmold-Fertigung, bei der die Oberschale thermisch mit dem Hi-EPS verbunden wird
  • Individuell anpassbar für höchsten Komfort durch das höhenverstellbare Run System Ergo Flex
  • Neck Brace ready
189,95 € UVP

Farbe: blackbird matt

Größe

Auswahl zurücksetzen
Online nicht verfügbar?
Finde den passenden Alpina Händler in deiner Nähe!
Händler suchen
ROOT MIPS
Artikel-Nr.: A9791131 mehr
ROOT MIPS
Artikel-Nr.: A9791131

Der Jet-Helm ist auf den Trails zuhause – und als goldene Mitte genau dort angekommen. Bergauf bequem und gut belüftet, bergab sicher und schnell. Dazu ist der Root Mips mit einem Mips-Layer ausgestattet, der bei einem schrägen Aufprall dabei helfen soll, auf den Kopf wirkende Rotationskräfte zu reduzieren. Damit ist der Root Mips auf jedem Terrain eine gute Wahl. Egal, ob auf dem Trail, beim Freeriden oder einer entspannten E-Enduro-Runde. Die über die Ohren gezogene Helmkonstruktion bietet vor allem bei seitlichen Aufschlägen deutlich mehr Sicherheit als ein Halbschalenhelm. Zudem wird das an den Ohren verwendete EPP, ein Multi Density Material, das auch bei mehrmaligen Aufschlägen die Schutzwirkung nicht verliert, im hinteren Bereich des Helms verwendet. Das feststehende Schild leitet die Luft in die großen Lüftungskanäle des Root Mips und kühlt so den Kopf. Der Root Mips hat ein höhenverstellbares Anpassungssystem, um den Helm perfekt auf den eigenen Kopf einzustellen. Zudem ist das Tragen eines Neck Braces möglich. Schutz, Komfort und Flow sind mit dem Root Mips garantiert.

Technologien
3D-Fit
3D-Fit

Über das 3D-Fit System kann das Run-System am Hinterkopf in der Höhe verstellt werden. In einer fünffachen Abstufung lässt sich der Helm perfekt an den Kopf anpassen. Dadurch erhöht sich der Tragekomfort, die Sicherheit und die Passgenauigkeit.

Ceramic Shell
Ceramic Shell

Alle Helme von Alpina, die im Inmold-Verfahren hergestellt werden, erhalten eine robuste Ceramic Shell. Dabei wird eine Polycarbonatplatte unter starker Hitze auf die Form des späteren Helms gedehnt und mit hohem Druck auf den Hi-EPS-Körper gepresst und thermisch mit ihm verbunden. Die Ceramic Shell zeichnet sich gleich durch mehrere Qualitäten aus: Sie ist bruch- und kratzfest, UV-stabil sowie antistatisch.

Edge Protect
Edge Protect

Edge Protect ist eine zusätzliche Polycarbonatplatte, die Inmold-Helme veredelt. Sie deckt Kanten an der Unterseite des Helms ab. Dadurch wird das Hi-EPS geschont, die Langlebigkeit des Helms erhöht.

EPP
EPP

EPP ist ein Multi Density Material, das auch bei mehrmaligen Aufschlägen die Schutzwirkung nicht verliert. Durch das Expanded Polypropylene (EPP) wird ein Helm noch robuster und langlebiger. EPP wird bei Helmen wie dem ALPINA ROOTAGE EVO an strategischen Punkten, wie den Ohren und im Nackenbereich, verwendet, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten.

Hi-EPS
Hi-EPS

Die Innenschale aller Helm von Alpina besteht aus Hi-EPS (High Expanded Polystyrol). Das Material hat mikroskopisch kleine Luftkammern, welche die Kräfte absorbieren, die bei einem Aufprall auf den Helm einwirken. Hi-EPS sorgt für eine optimale Schutzwirkung und ermöglicht gleichzeitig extradünne Wandstärken sowie schmale Helmformen.

Inmold
Inmold

Beim Inmold-Produktionsverfahren wird die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit der Hi-EPS-Innenschale des Helmkörpers thermisch verbunden. Dadurch entsteht eine großflächige und untrennbare Verbindung von Ober- und Unterschale. Vorteil: Der Helm ist sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil.

MIPS
MIPS

MIPS ist ein System, das vor Hirnverletzungen schützt, die bei einem Aufprall durch Rotationsbewegungen verursacht werden können. Die reibungsarme Einlage ermöglicht eine Gleitbewegung von 10-15 mm in alle Richtungen und reduziert so die Rotationsbewegung bei einem Sturz. MIPS bietet somit einen zusätzlichen Schutz.

Run System Ergo Flex Mips
Run System Ergo Flex Mips

Das erste Anpassungssystem mit integriertem MIPS. Das RUN SYSTEM ERGO FLEX MIPS bietet eine individuelle, höhenverstellbare Anpassung des Helms. Durch diese Kombination wird nicht nur der Komfort erhöht, sondern auch eine zusätzliche Sicherheit bei Aufprällen mit Rotationskräften gewährleistet.

TECHNISCHE DATEN_
Gewicht
450 Gramm
Einsatzbereich
Allmountain, E-Bike, Enduro, MTB, Trailbiken
Helmbeleuchtung
Nein
Normen
EN 1078:2012 + A1:2012
Woher kommst Du? / Where are you from?