ROCA, Fahrradhelm

ROCA
ROCA
ROCA
ROCA
ROCA
  • Optimale Klimatisierung durch strategisch sinnvoll angeordnete Lüftungsöffnungen
  • Besonders robuste und widerstandsfähige 3-Shell Außenschale
  • Geringes Gewicht dank der Inmold-Fertigung, bei der die Oberschale thermisch mit dem Hi-EPS verbunden wird
  • Optimale Stoßabsorption durch das Hi-EPS-Material aus mikroskopisch kleinen Luftkammern
  • Hohe Langlebigkeit und Schutz durch verstärkte Unterkanten
219,95 € UVP

Farbe: coffee-grey matt

Größe:

Auswahl zurücksetzen
Online nicht verfügbar?
Finde den passenden Alpina Händler in deiner Nähe!
Händler suchen
ROCA
Artikel-Nr.: A9760131 Auf Wurzel- oder Felsen versetzten Trails geht es oft hart zur Sache. Optimalen Schutz bietet... mehr
ROCA
Artikel-Nr.: A9760131
Auf Wurzel- oder Felsen versetzten Trails geht es oft hart zur Sache. Optimalen Schutz bietet hier ein Fullface-Helm. Denn der robuste Kinnbügel schützt den Kopf auch von unten und der Seite, falls die Fahrt durch ein unsanftes Absteigen über den Lenker unterbrochen wird. Im besten Fall passiert das nicht. Dann ist der ROCA dank der leichten Inmold-Bauweise und dem feststehenden Schild, das vor Sonne, Schlamm und Steinen schütz, einfach nur komfortabel zu tragen. Zwei Helmgrößen mit jeweils einem mitgelieferten Pad Set stellen sicher, dass der ROCA jedem Rider passt. Und der Fidlock Kinnverschluss sorgt dafür, dass der ROCA beim Shredden - und auch bei Hang Outs - zuverlässig auf dem Kopf bleibt. In Kombination mit der neuen Scarabeo MTB ist der Kopf rundum geschützt. Chicken Line war gestern, jetzt heißt es: Senden!
Technologien
Airflow Venting
Airflow Venting

Ein Faktor, der den Tragekomfort stark beeinflusst, ist die Belüftung des Helms. Entscheidend für eine optimale Be- und Entlüftung des Innenraums ist die strategisch sinnvolle Anordnung der Belüftungsöffnungen. Die Luft wird zielgerichtet ins Innere geführt, dort am Kopf entlanggeleitet und kann am Heck wieder abströmen. Der Kopf ist damit immer angenehm klimatisiert.

Ceramic Shell
Ceramic Shell

Alle Helme von Alpina, die im Inmold-Verfahren hergestellt werden, erhalten eine robuste Ceramic Shell. Dabei wird eine Polycarbonatplatte unter starker Hitze auf die Form des späteren Helms gedehnt und mit hohem Druck auf den Hi-EPS-Körper gepresst und thermisch mit ihm verbunden. Die Ceramic Shell zeichnet sich gleich durch mehrere Qualitäten aus: Sie ist bruch- und kratzfest, UV-stabil sowie antistatisch.

Edge Protect
Edge Protect

Edge Protect ist eine zusätzliche Polycarbonatplatte, die Inmold-Helme veredelt. Sie deckt Kanten an der Unterseite des Helms ab. Dadurch wird das Hi-EPS geschont, die Langlebigkeit des Helms erhöht.

Hi-EPS
Hi-EPS

Die Innenschale aller Helm von Alpina besteht aus Hi-EPS (High Expanded Polystyrol). Das Material hat mikroskopisch kleine Luftkammern, welche die Kräfte absorbieren, die bei einem Aufprall auf den Helm einwirken. Hi-EPS sorgt für eine optimale Schutzwirkung und ermöglicht gleichzeitig extradünne Wandstärken sowie schmale Helmformen.

Inmold
Inmold

Beim Inmold-Produktionsverfahren wird die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit der Hi-EPS-Innenschale des Helmkörpers thermisch verbunden. Dadurch entsteht eine großflächige und untrennbare Verbindung von Ober- und Unterschale. Vorteil: Der Helm ist sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil.

TECHNISCHE DATEN_
Gewicht
779 Gramm
Einsatzbereich
Enduro, MTB
Waschhinweise
Handwäsche
Normen
EN 1078:2012 + A1:2012
Helmbeleuchtung
nein
Woher kommst Du? / Where are you from?